0
Ihr regionaler Bio-Lieferdienst aus Dortmund

FAQ

Was uns auszeichnet


Was gibt es Schöneres als für seine Überzeugung gelobt zu werden? Die positiven Rückmeldungen, die wir seit unseren Anfängen vor über 9 Jahren von unseren Kunden erhalten, sind unser größter Ansporn. Dabei geht es uns nicht nur um die Produkte, die wir verkaufen, sondern auch um unsere Werte, die uns sehr wichtig sind. Doch was sind das für Werte? Wofür stehen wir? Wir unterstützen den ökologischen Landbau und setzen uns für die Verteilung von Bio-Lebensmitteln an Menschen mit Umweltbewusstsein ein. Der Öko-Anbau schützt unseren Boden und unser Grundwasser und sichert somit unsere gemeinsame Zukunft.


Darüber hinaus setzen wir uns für benachteiligte Jugendliche ein. In all den Jahren haben wir schon zahlreichen jungen Heranwachsenden die Möglichkeit geboten, einen Berufsabschluss zu erreichen, obwohl sie auf dem sogenannten ersten Ausbildungsmarkt keine Chance bekommen haben.


Als junges Unternehmen sind wir darüber hinaus das erste Unternehmen in Dortmund gewesen, welches eine Teilzeit-Ausbildung für eine alleinerziehende Mutter erfolgreich umgesetzt hat. Es war rundherum erfolgreich und die Ausbildungsziele wurden voll umfänglich erreicht. Des Weiteren fand eine anschließende Weiterbeschäftigung statt.


Die Mitarbeitenden beim GRÜNKÄPPCHEN zeichnen sich durch gegenseitigen Respekt und dem Demut vor dem ökologischen Landbau aus. Unser tägliches Ziel ist das Zufriedenstellen aller Kunden.


Was kann ich alles in meine Kiste packen?


Sie können sich Ihre Lieferung ganz individuell zusammenstellen oder ein festes Sortiment bestellen.  Alle Kisten gibt es in unterschiedlichen Größen - schon ab 1-2 Personen. Eine Übersicht mit allen Sortimenten finden Sie in unserem Shop. Individuelles Wunschsortiment: Stellen Sie sich einfach aus über mehreren tausend  Artikeln Ihre eigene Kiste zusammen. Neben Obst und Gemüse bekommen Sie bei uns auch Milch-, Käse- und Fleischprodukte, Brot, Tee und Kaffee, Wein, Naturkost und Kosmetik. Natürlich alles in Bioqualität.


Was ist mit Produkten, die ich nicht mag?


Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Auch bei Ihnen gibt es bestimmt Dinge, die Sie nicht so gerne essen. Und damit auch wirklich nur das Obst und Gemüse bei Ihnen ankommt, das auch gegessen wird, erstellen wir für Sie mit Ihrer ersten Bestellung eine "Abneigungsliste". Wir ersetzen diese Produkte je nach Saison mit leckeren Alternativen. Ihre bestehende Abneigungsliste finden Sie unter "Einstellungen" im Shop. Sie können jederzeit etwas hinzufügen - rufen Sie uns einfach an.


Kann ich meinen Liefertag ändern?


Das geht leider nicht. Jedes Liefergebiet hat seinen festen Liefertag. Abweichungen gibt es nur, wenn Ihr Liefertag zum Beispiel auf einen Feiertag fällt. In der Regel verschiebt sich Ihr Liefertag dann um einen Tag nach hinten. Im Falle einer Liefertagsverschiebung bekommen Sie natürlich rechtzeitig eine Info. Kleiner Tipp: Abonnieren Sie unseren Newsletter, dann sind Sie immer Up-to-Date mit allen Infos.


Kann ich den Lieferservice auch pausieren?


Natürlich, denn Sie sind beim GRÜNKÄPPCHEN wirklich vollkommen flexibel. Geben Sie uns einfach spätestens zwei Tage vorher Bescheid, wann und wie lange Sie pausieren möchten.


Muss ich zu Hause sein, wenn meine Kiste kommt?


Nein, Sie vereinbaren einfach mit uns einen individuellen Abstellort. Am besten an einem geschützten und schattigen Platz. Ihre Kiste wird dann am Liefertag dort platziert.


Leergut


Für unsere lebensmittelechten grünen Kisten erheben wir ein einmaliges Pfand in Höhe von 10,- €. Sie stellen Ihre leere Kiste einfach am Vorabend der Lieferung am Abstellort für den Fahrer bereit. Damit unterstützen Sie unser nachhaltiges Kistensystem. Sollten Sie irgendwann einmal nicht mehr beliefert werden wollen, erstatten wir Ihnen natürlich das Pfand nach der letzten Lieferung, wo wir alle Pfandkisten mitnehmen. Eine separate Abholung müssen wir leider mit 6,- € berechnen.


Produktverpackung


Ihre Kiste ist mit einem umweltfreundlichem Inlay ausgelegt, welches aus 100% Altpapier hergestellt wurde und kompostierbar ist. Dadurch ist Ihr Obst und Gemüse bestens geschützt.


Lebensmittelherkunft


Alle unsere Artikel stammen aus kontrolliert-biologischem Anbau. Wo genau die Lieferung herkommt, sehen Sie auf Ihrer Rechnung. Dort finden Sie den Namen des Produzenten, das Land und den Anbauverband. Grundsätzlich versuchen wir die Lieferwege immer so kurz wie möglich zu halten. Wann immer es möglich ist bevorzugen wir unsere regionalen Landwirte.


Entstehung des Kistenpreises


Alle Frischeartikel werden auf geeichten Waagen gewogen und mit exaktem Gewicht und Preis zusammen mit Ihren anderen Einkäufen auf der Rechnung aufgelistet. Daher ist der Preis Ihres Wunsch-Sortiments nicht fest, sondern kann um ein paar Prozentpunkte schwanken. Unsere Lieferpauschale beträgt innerhalb unseres Liefergebietes 3,65 €. Der Mindestbestellwert sind 20,- €.


Wie wird bezahlt?


Ihre Bestellung ziehen wir nach der Lieferung per SEPA-Lastschriftverfahren von Ihnen ein. Hierzu erteilen Sie uns bitte vor der ersten Lieferung ein SEPA-Mandat. Den Vordruck hierzu finden Sie hier:

Am Tage der Lieferung erhalten Sie morgens Ihre Rechnung per E-Mail. Hierzu benötigen wir bitte Ihre E-Mail-Adresse.

Dieses Bezahlverfahren ist bequem und sicher für Sie.


Tipps zum Obst und Gemüse


Sobald Sie die Kiste erhalten haben, packen Sie am besten direkt alles aus. Gemüse, das ungeschützt im Kühlschrank liegt, verliert sehr schnell an Feuchtigkeit. Die Lösung ist ganz einfach: Feuchten Sie empfindliches Gemüse etwas an und verpacken die frische Ware in einem für Lebensmittel geeigneten Behälter. Viele Vitamine im Obst sind besonders licht- und temperaturempfindlich. Durch eine Lagerung im Kühlschrank gehen weniger Vitamine verloren. Dabei gilt: Je kälter, desto besser. Die optimalen Lagerbedingungen für Salate und Gemüse liegen knapp über 0° C und bei einer Luftfeuchtigkeit von fast 100 %. Sie werden sich wundern, wie lange sich das Gemüse frisch hält! Tomaten gehören nicht in den Kühlschrank, da sie hier an Aroma verlieren. Und auch folgende Produkte fühlen sich im Kühlschrank nicht wohl (sollten aber trotzdem kühl gelagert werden): Ingwer, Kartoffeln, Kürbisse, Knoblauch, Zwiebeln, Ananas, Äpfel, Avocado, Bananen, Birnen, Clementinen, Grapefruit, Kirschen, Kiwi Mango, Melonen. Bei Radieschen oder Karotten mit Bund ist es besser, das Laub für die Lagerung zu entfernen. Obst und Gemüse sollten Sie nicht zusammen lagern, denn einige Obstsorten scheiden Reifegase aus, die Ihrem Gemüse schaden.


Unzufrieden?


Das gesamte Team des GRÜNKÄPPCHEN gibt täglich sein Bestes, damit alle Produkte  so gut und frisch wie möglich bei Ihnen ankommen. Hierzu haben wir eine GPS-geführte Logistik und Kühlhäuser mit unterschiedlicher Temperaturführung. Wenn bei einer Lieferung trotzdem mal was nicht geklappt hat oder Sie nicht zufrieden sind, sagen Sie uns bitte Bescheid, damit wir in Zukunft noch besser werden. Mit Ihnen gemeinsam finden wir immer eine Lösung!


Ansprechpartner?


Am besten erreichen Sie uns am Telefon von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 14:30 Uhr unter 0231 – 94 53 53 66. Natürlich können Sie uns auch jederzeit eine E-Mail schicken: info@gruenkaeppchen.de. Wir empfehlen darüber hinaus den GRÜNKÄPPCHEN-Newsletter.


Ich habe mein Passwort vergessen! Was mache ich denn jetzt?


Zuerst einmal: Das kommt vor. Versuchen Sie es mal mit Ihrer Postleitzahl, vielleicht hilft das schon. Falls nicht, so klicken Sie in der Anmeldemaske auf „Passwort vergessen?“. Wenn wir Ihre Email oder Kundennummer in unserer Datenbank finden, senden wir Ihnen gerne ein neues Passwort zu. Das können Sie dann in den Einstellungen ändern.


Was mache ich, wenn ich keine Kiste benötige?


Eine regelmäßige Kiste bekommen Sie ja sowieso nur, wenn Sie das so bei der Bestellung eingetragen haben. Wenn Sie mal aussetzen möchten, weil Sie z.B. in Urlaub fahren oder Ihr Garten genug Obst und Gemüse abwirft, so können Sie Lieferpausen eintragen. Gehen Sie dazu auf den Button mit Ihrem Namen (Ihr Profil) und auf "Lieferpausen". Nach Ihrer Lieferpause wird Ihr Abo automatisch fortgesetzt. Bitte denken Sie daran, die Lieferpause spätestens bis zum Bestellschluss (ca. zwei Tage vor Lieferung) einzutragen.


Was ist, wenn ich nicht mehr beliefert werden möchte?


Das ist zwar schade, aber kein Problem. Sie sind ja sowieso nicht vertraglich gebunden und bestellen einfach nichts mehr. Sollten Sie regelmäßig unsere grüne Kiste beziehen, weil sie Ihnen Ihr Leben erleichtern, so ist eine Kündigung grundsätzlich bis zum Bestellschluss möglich. Bitte beachten Sie, dass wir die Abholung der Pfandkiste mit der letzten Lieferung verbinden um Extrafahrten zu vermeiden. Teilen Sie uns gerne mit, warum Sie nicht mehr beliefert werden möchten. Vielleicht sind Sie mit etwas unzufrieden, dass wir beheben können? Geben Sie uns die Chance, uns immer weiter zu verbessern.


Wie kann ich sicher sein, dass in meiner Kiste wirklich alles Bio ist?


Wie alle anderen Ökokisten-Betriebe sind wir zertifizierter Bio-Händler und werden regelmäßig durch das Unternehmen ABCert kontrolliert. Auch unsere Zulieferer aus dem In- und Ausland sind ausschließlich Bio-Erzeuger. So können wir Ihnen 100 % Bio garantieren. Hier finden Sie unser aktuelles Zertifikat

Mehr Produkte
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.